Uhh muss mal wieder was schreiben!

Hallöchen aus dem herbstlichen kamloops.

Ich habe gemerkt dass der letze blog nun schon ganz schön lange her war!

Gestern nacht bin ich aus regina zurückgekommen. Das liegt in Saskatchewan, 2 Staaten ötlich on Britisch Columbia. Wir hatten ein Vorbereitungsturnier über 3 Tage. Das Letze spiel haben wir 3:0 gewonnen. sonst konnten wir lieder immer  nur sätze gewinnen. Naja wir sind ja ein neues zusammen gewürfeltes team, da muss das zusammenspiel erstmal klappen. der trainer ist wirklich professionell. nach jedem spiel wertet er das video aus. versogt uns mit unseren statistiken zum spiel.


wenn wir spielen sind die ganz schön penibel mit schmuck. ich musste meine kette ablegen und meine OHRRINGE!!! der satz geht icht los bevor man alles "abgelegt". und sobald jemand irgendwo blutet am bein oder so. muss sofort jemand das entfernen und abtupfen bevor das spiel weiter geht! :D


Wenn wir so weite Distanzen zurücklegen nehmen wir den Flieger, was eigentlich entspnnt sein sollte, aber die INlandflüge hier haben ganz schöne verspätungen und die kleinen maschinen fühlen sich an als würden die in der luft umher gewirbelt werden. aber ich bin wieder angekommen.

das wochenede davor waren wir in kelowna das ist südlich von kamloops da hatten wir auch ein vorberietungsturnier gegen mannschaften aus der liga. da haben wir 2 spiele gewonnen. das passt schon. ich spiele derzeit aussenangriff. das ist ziemlcih anstrengend wenn man das über 3 tage spielt. ich merk es schon ein bisschen in den waden.

aber naja heute haben wir recoery day. also kein training und einfach nur faulenzen. eigentlich müss ich was für die uni machen, aber das verschiebe ich auf später :D
wenn wir auf den turnieren sind haben wir bestimmte zeiten die heißen "study sessions" wo wir explizit was für die uni machen müssen. es gibt eig. wirklich viel zu tun. ich werd das schon hinbekommen.



das wochenende vor kelowna waren wir in princeton. das hatte ich ja shon in meinem vorherigen eintrag erwähnt. wir waren im rockridge canyon. für die leute die das googlen wollen, wie unsere unterkufnt aussah. wir hatten ein 10 bett zimmer und eigentlich einen esssaal für uns alleine, weil kein anderer dort war zu der zeit. dieses wochenden war dafür da das das team zusammen wächst. wir sind dragon boar gefahren. mussten an deinem baumstamm hochklettern um dann ein stahlrohr zu fangen und haben ziplining gemacht. es war eiine wunderschöne idylle. ein großer see inmitten von bergen! wir wurden verwöhtn mit leckeren essen und mussten nichts dafür bezhalne   es war ein gelunges wochenede vor dem alltäglichen stress.



wie gesagt in der uni ist viel zu tun. ich muss immer ziemlch früh raus. weil man hier nicht einfach mal vorlesungen ausfallen lassen kann. die profs prüfen anwesenheit und wenn man 2 mal fehlt fleigt man aus dem kurs! total nervig!^^

mit meiner zimmernachbarin komme ich supergut klar. sie ist wie schon erwähnt im basketball team. ihre eltern waren hier und haben mich mit zum essen eingeladen und mir ein bett in vanocuver in ihrem haus angeboten!!! super freundlich!

der sommer ist jetzt nun hier vorbei. es gibt tage da hat man das gefühl dass der wind einen über den campus weht. es wird herbst die blätter färben sich orange und der himmel ist nicht mehr babyblau

am wochenende haben wir rockies-night. das bedeutet dass die neulinge "gefiert" werden. also die die hier das 1.jahr sind sind den älteren ergeben in dieser nacht und müssen spezielle aufgaben machen. ist mit viel party und spaß verbunden :D



so das wars erstmal wieder aus kanada. ich werde mal paar videos und fotos hochladen.
ich hoffe euch gehts allen gut

vermisse euch

 

http://www.facebook.com/video/video.php?v=2494332599679

hier ist ein link zum video von unserem spiel. ich hoffe ihr könnt es öffnen 

26.9.11 19:59

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen